Erstanden, erstanden is Jesus Christ
Carl Ferdinand Wilhelm Walther, 1860

Erstanden, erstanden is Jesus Christ
Es freue sich, was auf Erde ist,
Es jauchze der Himmel mit seinem Heer;
O hüpfet ihr Berge, und brause, du Meer!
Kyrieleis.

2. Der Feind triumphierte auf Golgotha;
Hie Holle durchtönte Viktoria.
Denn endlich hatte der Finsternis Macht
Den Fürsten des Lebens ans Kreuz gebracht.
Kyrieleis.

3. Doch Trotz dir, du Hölle, und Trotz dir, o Welt
Der Herzog des Helles behält das Feld
Kaum waren vergangen der Tage drei,
So war dein Gefangener los und frei.
Kyrieleis.

4. Wo ist nun dein Stachel, o Todesgestalt?
Wo ist nun dein Sieg, o Höllengewalt?
Wo ist nun, o Sünde, deine Kraft?
Wo sind nun Gesetz, deine Flüche und Haft?
Kyrieleis.

5. Der herr is erstanden, das Gab is leer,
Entschlafen ist nun unser Sünden Heer;
Nun jauchze alles, was Sünder helßt,
Und preise den Vater, Sohn und Geist.
Kyrieleis.